1.08 Zurück zur Erde

1.08 Zurück zur Erde

Szene: Planet M5S-224

(Das Team um Major Sheppard ist mit Schutzanzügen auf einem Planeten, der fast vollkommen in Nebel gehüllt ist)

Ford: Ich hab´ noch nie so wenig gesehen
Sheppard: Und ich bin noch nie soweit gelaufen um das zu sehen
McKay: Ich konnte ja nicht wissen, dass die einzigen Bauwerke auf diesem Planeten direkt beim Stargate sind
Sheppard: Da ist das Gate. Wählen Sie es an
McKay: Moment, die Messwerte hier, sind die dieselben, wie eine Meile entfernt
Sheppard: Und?
McKay: Ich finde, wir sollten hier ´ne Weile bleiben
Ford (lacht kurz): Ich dachte, Sie hassen diese Anzüge?
McKay: Tue ich auch. Die sind schrecklich unbequem, aber diese Energiewerte sind fantastisch. Als wären wir davon umgeben
Teyla: Und dennoch können Sie sie nicht erklären
McKay: Noch nicht
Sheppard: Haben Sie ´nen Vorschlag wie wir sie nutzen können?
McKay: Noch nicht!
Sheppard: Na schön, dann würde ich sagen, wir machen Schluss
McKay: Augenblick, Augenblick, es gibt sowas wie wahre Wissenschaft. Nicht alles muss auch immer nützlich sein
Sheppard: Ich habe mich von Ihnen überreden lassen, hier her zukommen, weil Sie sagten, diese Energiewerte seien ein Hinweis auf eine Zivilisation. Hier gibt´s keine Gebäude, keine Menschen, nur Nebel und das zu genüge
McKay: Genau genommen ist das kein Nebel. Es gibt nämlich keinen Wasserdampf in der Atmosphäre. Ich meine, deswegen brauchen wir auch diese blöden Helme nicht zu tragen
Sheppard: Toll und das sagen Sie mir jetzt? Wählen Sie das Gate an

(Ford wählt das Tor an, das Team wartet bis sich ein Ereignishorizont gebildet hat, als dann McKay´s Tablett-PC piept)

Sheppard: Wir rücken ab
McKay: Halt! Moment! Augenblick, warten Sie … Sie wollten was nützliches?
Sheppard: Was meinen Sie damit?
McKay: Als das Wurmloch andockte, gab´s riesen Schwankungen im Energiefeld. Ich meine, wenn ich die Daten richtig verstehe, sieht es so aus, als zöge das … das, das Gate tatsächlich Energie aus der Atmosphäre.
Sheppard: Und?
McKay: Und? Nach allem was ich weiß, reicht dieses Feld meilenweit, möglicherweise umhüllt es den ganzen Planeten. Wir reden hier von einem Haufen Energie
Sheppard: Wie viel ist ein Haufen?
McKay: Im Sinne von Joule oder Erg?
Sheppard: Im Sinne von viel.
McKay: Nun, richtig viel. Genug um ein Wurmloch in Richtung Erde öffnen zu können

Szene: Atlantis, Konferenzraum

Weir: Ich dachte das Atlantis-Gate, kann als einziges die Erde anwählen
McKay: Tut es auch. Aber nur weil sich durch einen zusätzlichen Kristall ein achtes Chevron fixieren lässt
Sheppard: Vermutlich als Sicherheitsmaßnahme
McKay: Es ist unwichtig. Solange wir diesen Kristall haben, kann ich das andere Gate zum Laufen bringen
Weir: Sie schlagen vor, wir entfernen den Kristall aus unserem DHD und bringen auf den M5S- 224?
McKay: Ja
Weir: Ist das nicht riskant?
McKay: Ich schaffe das schon
Sheppard: Ich glaube, sie dachte dabei mehr an das Gate
McKay: Ich weiß was ich tue. Übrigens ist der Kristall ohne ausreichende Energie wertlos
Ford: Sie wissen doch gar nicht, woher die Energie auf dem anderen Planeten kommt
McKay: Ich vermute sie generiert sich innerhalb der Atmosphäre irgendwie selbst
Teyla: Der Nebel?
McKay: Ja.
Sheppard: Das ist kein Nebel, haben Sie gesagt
McKay: Was auch immer es ist
Ford: Woher wissen Sie das?
McKay: Ich weiß es noch nicht. Aber der Nebel, oder Dunst oder Wie Sie es nennen wollen, war dort die einzige Energiequelle und die Werte waren konstant
Weir: Okay, selbst wenn Sie das irgendwie hinkriegen sollten, müssen wir trotzdem annehmen, dass das Gate auf der Erde nicht genug Energie hat, um ein Wurmloch zurück nach Pegasus zu öffnen. Also wer auch immer geht, riskiert, dass er keinen Rückfahrschein bekommt
McKay: Sicher meldet sich jemand freiwillig
Sheppard: Sie?
McKay: Ob sie es glauben oder nicht, ich würde nur gehen, wenn ich auch wüsste, dass ich zurückkommen könnte. Auf jeden Fall können wir das Stargate-Center benachrichtigen, dass wir okay sind
Sheppard: Wir haben eine Menge Informationen gesammelt. Die sollten wir ihnen schicken. Sofern es geht. Selbst, wenn es nur über Funk ist

Szene: Atlantis, Kontrollraum

McKay: In Ordnung, das wär´s
Sheppard: Wird es denn einfach sein, das Ding in das andere DHD einzubauen?
McKay: Das DHD von Atlantis ist einzigartig und man wird den Kristall nicht einfach reinstecken können
Weir: Was heißt das?
McKay: Das heißt, dass ich vielleicht etwas auseinander nehmen muss
Ford: Sie wollen das DHD zerlegen?
McKay: Und ich werde es auch wieder zusammensetzten
Teyla: Riskieren Sie damit nicht, dass andere Stargate zu deaktivieren?
McKay: Nur wenn ich es versaue, was ziemlich unwahrscheinlich ist
Sheppard: Achthundertvierzig Jahre
McKay: Was?
Sheppard: So lange wird´s etwa dauern, wenn wir Sie mit ´nem Puddle Jumper abholen müssen
McKay: Aber, das würden Sie tun?
Sheppard: Klar würden das tun
McKay: Das wird nicht nötig sein. ich bräuchte allerdings etwas Hilfe
Weir: Major?
Sheppard: Lieutenant?
Ford: Ist gut, Sir

Szene: Planet M5S-224

McKay(über Funk): Atlantis, hier ist McKay
Weir(durch Funk): Sprechen Sie
McKay: Bereit mit der Arbeit am DHD anzufangen

Szene: Atlantis, Kontrollraum

Weir: Sind Sie sich auch wirklich sicher?
McKay (durch Funk): Absolut. Als nächstes hören Sie von mir gute Nachrichten
Weir: Viel glück
McKay (durch funk): Zum Abendessen sind wir zurück

Szene: Planet M5S-224

McKay: Also schön. Dann wollen wir mal

Szene: Atlantis, Sheppards Quartier

(Sheppard sitzt auf seinem Bett und liest ein einem Buch, als es an seiner Tür klopft)

Sheppard: Herein
Weir: Hi. Haben Sie einen Moment Zeit?
Sheppard: Klar, sicher
Weir: Krieg und Frieden. Da liest man eine ganze Weile
Sheppard: Als ich auf der Erde alles vorbereitet habe für diese Mission, da ahnte ich schon, dass es was längeres wird und dachte mir: Wie wär´s, wenn Du ein Buch mitnimmst an dem Du ´ne Weile liest?´
Weir: Oh, Seite siebzehn
Sheppard: Damit liege ich in der Zeit
Weir: Ich wollte mit Ihnen über etwas sprechen. Das Zuhause. Über das heimkommen
Sheppard: Oh
Weir: McKay hat Recht. Falls alles klappt und es uns gelingt ein Wurmloch Richtung Erde zu öffnen-
Sheppard: Wenn das Gespräch auf das hinausläuft, was ich denke, dann seien Sie mal ganz beruhigt. Ich werde nirgendwo hingehen. Wann lese ich denn sonst mein Buch?
Weir (lacht kurz): Hören Sie, ich will damit nur sagen, dass Sie John, die am besten geeignete Person sind, um General Hammond und die anderen über die Gefahr der Wraith aufzuklären
Sheppard: Ja, möglicherweise. Aber mich brauchen die hier
Weir: Gut
Sheppard: Aber wenn Sie gehen wollen kann ich das verstehen
Weir: Soll das heißen, mich braucht hier keiner?
Sheppard: Ich sagte, ich kann das verstehen
Weir: Oh, danke sehr. Aber ich habe eine Verpflichtung
Sheppard: Fairerweise sei gesagt, dass von lebensaussaugenden Aliens nichts im Prospekt stand
Weir: Nichts desto trotz, ich bleibe hier
Sheppard: Gut. Wäre nicht mehr dasselbe ohne sie

Szene: Planet, M5S-224

Ford: Würden Sie nach Hause wollen, wenn´s funktioniert?
McKay: Ich fürchte, was ich will, zählt nicht
Ford: Warum nicht?
McKay: Weil Atlantis ohne mich verloren wäre. Ich bin dort der führende Experte in Gate-Theorie, Wurmlochphysik und Myriaden anderer Wissenschaften. Kaum zählbar, doch zu wichtig, sie zu verschweigen
Ford: Ich würde gerne zu meiner Oma gehen. Die glaubt ich wär in Afghanistan oder sowas
McKay: Andererseits sollte jemand gehen, dem das Stargate-Center Respekt zollt und der gleichzeitig das Wissen und die Geduld hat, sie auf den neuesten Stand zu bringen und der einen Weg findet, die Kavallerie herzu holen
Ford: Das heißt, Sie sind überall von unschätzbarem Wert
McKay: Zugegeben, ginge ich, hinterließ ich eine Lücke, aber ihr könntet euch mit dem Gedanken trösten, dass ich drüben alles voran triebe um mit Verstärkung und frischen Vorräten zurück zu kommen und BigMac´s für alle
Ford: Und schon fühle ich mich irgendwie besser
McKay: Das ist gut
Ford: Ja

Szene: Atlantis, Flur

(Sheppard gibt gerade einen Tablett-PC an eine Wissenschaftlerin weiter)

Sheppard: Hier
Teyla: Major Sheppard, gibt´s was neues von Doktor McKay?
Sheppard: Noch nicht
Teyla: Diese Nachricht hat sich auf der Basis schon verbreitet
Sheppard: Ist mir schon aufgefallen
Teyla: Das war natürlich zu erwarten. Die Aussicht wieder mit denen zusammen zu sein, die man liebt, die Rückkehr in familiäre Gefilde…
Sheppard: Ja, ich würde gerne zurück wollen
Teyla: Sie ziehen es in Erwägung, Atlantis zu verlassen?
Sheppard: Wenn es klar wäre dass ich zurückkommen könnte, wäre ich sofort weg
Teyla: Es wäre wundervoll ihre Welt zu sehen
Sheppard: Helfen Sie mir bei den Berichten
Teyla: Das würde ich gern tun
Sheppard: Sie wissen mehr als jeder andere über die Pegasus-Galaxie und dann wären da die coolen Erdaschen über die wir gesprochen haben. Football, Riesenrad. Oh, Sie wissen sicher noch, wie wir Popcorn gegessen haben … Wir holen uns davon mehr
Teyla: Falls wir wüssten, dass wir zurück könnten

Szene: Atlantis, Kontrollraum

(Das Stargate wird aktiviert)

Techniker: Eine Funknachricht von Doktor McKay
Weir: Rodney?
McKay (durch Funk): Elizabeth, ich hab´s. Die Komponente ist im DHD installiert, wie sie sehen
Weir: Wirklich gut. Entschuldigung, was ist mit den Energiewerten?
McKay(durch Funk): Wie ich schon sagte, das Gate scheint seine Energie aus der Atmosphäre zu beziehen und sie reicht für eine Acht-Chevron-Fixierung.
Weir: Okay, bleiben Sie dort. Wir sind unterwegs
McKay (durch Funk): In Ordnung

Szene: Planet M5S-224

McKay: Also, sind wir soweit?
Sheppard: Wofür sollten wir soweit sein?
McKay: Nun, das ist ein wirklich großer Moment und ich dachte, wir hatten solange keinen Kontakt mehr-
Sheppard: Wir sind soweit
Weir: Fangen Sie an

(McKay wählt die Adresse der Erde an)

McKay (wispernd): Es funktioniert
Weir (über Funk): Stargate-Center? Hier ist Doktor Elizabeth Weir von der Atlantis-Expedition. Können Sie mich hören?…Ich wiederhole, hier ist Doktor Weir, melden Sie sich bitte
Harriman (durch Funk): Hier ist Sergeant Harriman vom Stargate-Center. Wer immer Sie sind, es ist besser kein Scherz
Weir: Kein Scherz, Sergeant. Ich übermittle Ihnen zu Bestätigung meinen persönlichen ID-Code
Harriman (durch Funk): Bitte entschuldigen Sie Doktor Weir. Wir sind etwas überrascht von Ihnen zu hören
Weir: Verständlicherweise
Harriman (durch Funk): Die Iris ist offen. Sie haben freien Durchgang
Weir: Äh, vielen Dank, aber solange wir nicht zurückkehren können, riskieren wir den Sprung nicht
Harriman (durch Funk): Sie verstehen nicht Doktor. Hier hat sich einiges geändert. Die Asgard sind dabei, Prometheus mit einem Antrieb auszustatten, mit dem wir andere Galaxien erreichen können. Wir wollten gerade ein Team losschicken dass nach Ihnen suche sollte
Ford: Ist das sein ernst?
Weir: Ist das ihr ernst?
Harriman (durch Funk): Ja Ma´am. Kommen Sie jetzt durch und in einem Monat sind Sie wieder in der Pegasus-Galaxie
McKay: Und? … Wer geht?

Szene: Erde Stargate- Center, Gateraum

Hammond: Willkommen zurück auf der Erde

Szene: Erde, Stargate-Center, Konferenzraum

Weir: Und obwohl die Pegasus-Galaxie viele Gefahren breit hält, denke ich, dass der potenzielle Nutzen das Risiko auf der Atlantis Basis einen dauerhaften Stützpunkt zu unterhalten, rechtfertigt.
Hammond: Unglücklicherweise Doktor Weir, hat Ihr vorläufiger Bericht beim Pentagon Sorge ausgelöst. Falls die Wraith so mächtig sind wie Sie sagen, macht es sie zu einem noch gefährlicheren Gegner als die Goa´uld. Es gibt einige, die halten es für besser den Schaden gering zu halten und die Pegasus-Galaxie komplett aufzugeben.
Weir: General, Sie können doch nicht-
Hammond: Wir reden hier über eine Rasse, die die Antiker vernichtet hat.
Weir: All die Jahre, die das Stargate-Center existiert, wurde es mit Bedrohungen konfrontiert, die das Ende dieser Welt hätten bedeuten können. Doch das hat Sie nie davon abgehalten, Teams durch das Gate zu schicken, General
Hammond: Zu dem Zeitpunkt, als SG-1 von seiner ersten Mission zurück gekehrt war, war der Schaden schon passiert. Wir haben die Goa´uld auf uns aufmerksam gemacht und das Einstellen der Operation hatte nichts geändert. Doch was nun die Wraith betrifft, haben wir eine Wahl
McKay: Also ziehen wir einfach den Schwanz ein und rennen weg
Hammond: Das Pentagon würde die Formulierung `strategischer Rückzug´ vorziehen
Weir: Aber wie wollen wir sicher sein, dass sie uns nicht folgen werden?
McKay: Sie ernähren sich von menschlichen Lebensformen und jetzt wissen sie, dass hier ein Buffet auf sie wartet
Weir: Ich glaube nicht, dass wir eine Wahl haben. Wir müssen auch weiter die Möglichkeiten für technologischen Fortschritt ausloten, die die Pegasus- Galaxie uns anbietet. Ganz zu schweigen von unserer Verantwortung den Menschen gegenüber, die dort leben, General
Hammond: Verantwortung? Wofür?
Weir: Wir haben Die Wraith geweckt. Und ja, auch wenn das letztlich ohne unsere Einmischung geschehen wäre, versetzt uns der Zugang zu der Technologie der Antiker in eine Position, diesen Menschen zu helfen. Wir können nicht einfach verschwinden.
Hammond: Seien Sie versichert, dass Ihre Empfehlung auf höchster Ebene sorgfältig geprüft wird.

Szene: Stargate-Center, Korridor

(Sheppard geht durch die Flure und entdeckt General Hammond, der gerade einen Fahrstuhl betritt)

Sheppard: Äh, General! Sir! … Vielen Dank, Sir.
Hammond: Major Sheppard!
Sheppard: Ich bin überrascht, dass die Lagebesprechung so kurz war
Hammond: Sie waren sehr gründlich, Major
Sheppard: Danke Sir.
Hammond: Ich dachte, dass Sie längt Ihre wohlverdiente Freizeit genießen.
Sheppard: Ich wollt mich gerade um ´ne Transportmöglichkeit kümmern, Sir
Hammond: Ist so gut wie erledigt, Major. Wohin Sie auch wollen
Sheppard: Nun, das ist sehr großzügig
Hammond: Sie haben Ihrem Land einen großen Dienst erwiesen. Sie haben es verdient
Sheppard: Danke Sir.
Hammond: Bitte

Szene: Stargate- Center, Krankenstation

Sheppard: Na, wie geht’s unserer Patientin denn so?
Ärztin: Wir sind hier fertig, Major. Sie können gehen
Teyla: Ich dachte schon, dass Sie mich vergessen würden
Sheppard: Ich habe für unseren Transport gesorgt
Teyla: Und? Wohin gehen wir?
Sheppard: Als erstes verpassen wir Ihnen ein … ein neues Outfit

Szene: Erde, Simon Wallace Anwesen

(Elizabeth fährt mit einem roten BMW Cabrio eine Auffahrt hinaus und trifft dort auf Simon Wallace)

Weir: Hallo Simon
Simon: Mein Güte. Wann … wann bist Du…?
Weir: Du hast mir gefehlt

Szene: Erde, McKay´s Zuhause

(McKay betritt seien Wohnung und will als erstes den Anrufbeantworter abhören)

AB: Sie haben keine neuen Nachrichten
McKay: hm, war wohl ein Stromausfall oder sowas … auch egal

(Nachdem er sich auf die Couch legt, findet er eine alte Packung Chips und isst einige)

McKay: Oh … Mh.

(Es klopft an der Tür. Er öffnet sie und es steht eine Frau vor ihm)

Frau: Hi
McKay: Oh, äh hi

Szene: Erde, in einer Limousine

(Sheppard ist mit Teyla unterwegs, die Spaß am einkaufen gefunden hat)

Teyla: Vielen Dank, Major
Sheppard: Gerne geschehen
Teyla: Ich hab schon auf vielen Märkten Handel getrieben, auf vielen Welten, aber-
Sheppard: Länder! Länder
Teyla: Ja, natürlich in Ländern. Aber hier? Hier gibt es so viele Dinge und man kann so viel auswählen
Sheppard: Ja, sieht so aus als hätten Sie Ihren Spaß. Stunde um Stunde Spaß. Aber Sie haben Sich da was nettes ausgesucht
Teyla: Danke sehr … Ich frage mich, wenn wir nie unter den Wraith gelitten hätten, ob mein Volk dann ein solche Zivilisation erschaffen hätte
Sheppard: Also, ich fange inzwischen an, mich selbst so einiges zu fragen
Teyla: Was?
Sheppard: Kommt Ihnen nicht irgendwas komisch vor? Ich meine nicht irgendwas spezielles, ich meine … einfach alles
Teyla: Ich verstehe das leider nicht
Sheppard (zum Fahrer): Entschuldigen Sie bitte, könnten Sie uns vielleicht zum Green Moss Park fahren?
Fahrer: Kein Problem
Sheppard: Danke. Ich schätze, dass mir möglicherweise klarer wird, was mich so stört, wenn wir erst mal dort sind

Szene. Erde: Hinter Simons Haus

(Elizabeth will in den Garten gehen und trifft auf ihren weißen Hund)

Weir: Hallo Sedge! Hast Du mich vermisst? Hast Du mich vermisst, kleine?
Simon: Mehr als du dir vorstellen kannst … Du hast keine Ahnung wie oft ich das Band angesehen hab, dass du mir da gelassen hast
Weir: Ich wollte es dir ja persönlich sagen-
Simon: Nein, wolltest Du nicht. Aus Angst, ich würd es dir ausreden
Weir: Aus Angst Du würdest es versuchen
Simon: Als du mir gesagt hast, du gehst fort, aber nicht wohin, da dachte ich zuerst an Korea, als zweites an Israel. Um ehrlich zu sein, hat die Pegasus- Galaxie nicht auf meiner Liste gestanden
Weir: Es tut mir Leid
Simon: Ich weiß … Ich nehme an, meine Sicherheitsstufe erlaubt es dir nicht mir zu sagen was du dort getan hast
Weir: Nein
Simon: Oder wann du wieder gehen wirst
Weir: Nein
Simon: Nun, wenigstens könntest du mir versprechen, dass du das mitnehmen wirst

(Simon überreicht Elizabeth ein kleines Schmuckkästchen, eine Kette)

Weir: Simon … es ist wunderschön
Simon: Sieht hübsch aus
Weir: Ich danke dir

(Elizabeth und Simon küssen sich)

Simon: Stimmt was nicht?
Weir: Nein, nur als du mich geküsst hast, da war mir
Simon: Ich weiß nicht was du meinst, Elizabeth. Ich …

(Elizabeth´s Handy klingelt und sie nimmt das Gespräch an)

Weir: Hallo? Oh, General, wir … ja, ich verstehe. Danke.

Szene: Erde, McKay´s Zuhause

(McKay ist auf seiner Couch eingeschlafen und ist nur noch in T-Shirt und Unterhose gekleidet. Ein klopfen weckt ihn. Elizabeth besucht ihn, um ihm etwas mitzuteilen)

McKay: Komme gleich! … Oh … Oh, hi, ich war mitten in `nem Power-Nickerchen und ich hab keine Hosen an. Hätte nie gedacht, dass Sie wissen wo ich wohne.
Weir: Die Air Force
McKay: Ah ja. hören Sie ich nicht … nein ehrlich. Ich hab ein Date mit der Kleinen aus 302. Äh, sie hat für meine Katze gesorgt, die ganze Zeit wo ich weg war und offensichtlich … vermisst sie mich
Weir: Rodney
Rodney: Ich weiß. Da versuche ich meine Katze zu meiner Nachbarin abzuschieben und es endet … was ist?
Weir: Ich erhielt gerade einen Anruf von General Hammond. Es gab einen Unfall auf der Prometheus. Wir können nicht zurück nach Atlantis.

Szene: Erde, Stargate-Center, Korridor

McKay: Ich wollte nur nach Hause, mich ein bisschen ausruhen und dann erholt zurück kommen um nach einer Lösung zu suchen. Aber dann ging mir ein Licht auf, wie Archimedes in seiner Badewanne. Heureka! Nur lag ich nicht in der Badewanne, ich lag auf der Couch und hab´ mir so ´ne merkwürdige Sendung angeschaut-
Hammond: Doktor McKay
McKay: Vergessen Sie Prometheus. Ich weiß wie wir wieder eine Wurmlochverbindung herstellen können, zurück zur Pegasus- Galaxie. Aber wir brauchen das ZPM
Hammond: Das ZPM ist erschöpft. Es ist nutzlos
McKay: Das ist so nicht ganz richtig. Das letzte Mal musste das ZPM ein Wurmloch Richtung Atlantis aufbauen und aufrecht erhalten. Doch diesmal muss es nur ausreichend Energie aufbringen, damit wir die kürzeste aller Verbindungen aufbauen können. Das sind meiner Berechnung nach ungefähr, naja, 3,5 Mikrosekunden
Hammond: Das dürfte kaum genügend Zeit sein, um eine-
McKay: General, als wir das erste Mal auf M5S-224 waren, konnte ich, bevor das Wurmloch zusammenbrach, eine Schwankung im Energiefeld feststellen. Damals dachte ich, das wären Auswirkungen der restlichen Energiesignatur des Gates. Doch dann habe ich überlegt, dass derartige Abweichen nicht daher kommen können, was nur eine mögliche Erklärung zulässt. Unsere Ankunft muss das Gate aktiviert haben. Das heißt es zieht sowohl aus abgehenden, als auch aus ankommenden Wurmlöchern Energie. Also müssen wir nur die Verbindung herstellen. 3,5 Mikrosekunden lang, muss diese Verbindungen mindestens bestehen, bevor das Gate Energie aus der Atmosphäre ziehen kann, um das Wurmloch aufrecht zu erhalten
Hammond: Sie werden mir das nachsehen, Doktor, aber das scheint mir doch alles sehr weit hergeholt
McKay: Also, das ist so ähnlich wie ein Ferngespräch, bei dem der Angerufene die Gebühren übernimmt. Sie müssen nur wählen
Hammond: Tut mir leid Doktor
McKay: Das äh … was können Sie schon verlieren, wenn Sie es mich versuchen lassen? Ich will nur ein paar Tests machen, mehr nicht.
Hammond: Also gut, ich veranlasse, dass das ZPM ins Labor gebracht wird
McKay: Danke

Szene: Erde, Stargate-Center, Konferenzraum

Hammond: Doktor Weir, Ihren Besuch hatte ich nicht erwartet
Weir: Ich habe darüber nachgedacht. Danke … ich weiß, das ist ein kleiner Dämpfer, aber aufgeben sollten wir deshalb nicht. Wenn wir es schaffen die Prometheus zu reparieren-
Hammond: Die Prometheus wurde ernsthaft beschädigt. Wir haben zwanzig Mann dabei verloren. So schnell ist die nicht wieder einsatzbereit
Weir: Schön, dann bitten wir die Asgard um eins ihrer Schiffe
Hammond: Nun, ich bin mir sicher, sofern die Asgard in der Lage sind, uns zu helfen, werden sie das tun
Weir: General, ich bin nur deswegen zur Erde zurück, weil mir versichert wurde, ich könne wieder umkehren und ich habe nicht vor, mein Expeditionsteam aufzugeben
Hammond: Ich werde sehen, was ich tun kann, aber ich kann Ihnen nichts versprechen

Szene: Stargate-Center, Korridor

(Ford steht mit Walter im Flur und spricht mit ihm über ein Schriftstück, dass er in den Händen hält. Offenbar sein neuer Marschbefehl)

Ford: Augenblick, Sie müssen da ein gutes Wort für mich einlegen
Walter: Hören Sie, es tut mir ja Leid, aber wenn das Ihre neuen Befehle sind, kann ich nichts machen

(McKay kommt mit einigen Wissenschaftlern um die Ecke und trifft auf Ford)

McKay: Wenn ich etwas nicht dulde, dann schlampige Arbeit. Wenn ihre Leute ihre Ergebnisse nicht genau nachprüfen, brauche ich sie nicht in meinem Team
Ford: Doktor McKay
McKay: Ja, Lieutenant
Ford: Man will mich versetzen
McKay: Meinen Glückwunsch
Ford: Nein, Sie verstehen nicht. Ich war … ich war bei meinen Eltern, es war richtig gemütlich. Da bringt ein Sergeant plötzlich neue Befehle. Ich will wieder nach Atlantis und jetzt soll ich wieder nach Antartica?
McKay: Lieutenant, wissen Sie etwas, das mir entgangen ist? Denn soviel ich weiß, ist die Prometheus schwer beschädigt und unser einziges ZPM hat nicht mal genug Saft für ein Autoradio.
Ford: Ich dachte nur, Sie suchen einen anderen Weg
McKay: Es gibt keinen anderen Weg, Lieutenant. Sie werden damit leben müssen.

Szene: Erde, im Garten von Simon Wallace

(Elizabeth sitzt nachdenklich an einem Tisch, als Simon mit zwei Tassen Kaffee ankommt)

Weir: Danke
Simon: Wäre so schlimm, wenn du bleiben müsstest?
Weir: Tut mir Leid, Simon. Dir gegenüber ist das unfair, ich weiß
Simon: Ist nicht leicht, gegen das größte Abenteuer der Menschheit anzukommen. Ich mache dir keine Vorwürfe
Weir: Danke, aber ich fühle mich immer noch schuldig und jetzt fühle ich mich schuldig, weil ich hier bin
Simon: Weil sich dein Team noch dort befindet?
Weir: Ich hätte Atlantis nicht verlassen dürfen. Major Sheppard hätte allein gehen sollen

Szene: Erde, in einer Wohnung

(Sheppard betritt mit Teyla eine Wohnung)

Sheppard: Oh ja. Genauso hab ich´s verlassen
Teyla: So viel Platz für nur eine Person
Sheppard: Nun äh … Männer brauchen auch ´ne Menge Platz … Ich wette, da ist noch immer …

(Sheppard geht zum Kühlschrank und findet wie erwartet zwei Flaschen Bier darin)

Sheppard: Perfekt … schön kalt
Teyla: Und das ist?
Sheppard: Das heißt Bier
Teyla: Und all das dient der Entspannung?
Sheppard: Ja, ich hab so ziemlich alles, was man sich vorstellen kann. Oh ja
Teyla: Was ist denn?
Sheppard: Ich habe nur gerade daran gedacht, wie es wohl Doktor Weir geht und all den anderen auf Atlantis
Teyla: Ja, natürlich. Ich bin mir sicher, es geht ihr gut und ich bin mir ebenso sicher, es geht allen gut
Sheppard: Ja, glaube ich auch

Szene: Erde, Stargate-Center, wissenschaftliches Labor

McKay: Haben Sie die Testergebnisse für mich?
Wissenschaftler: Wir brauchen mehr Zeit
McKay: Zeigen Sie mir was Sie haben, los … Augenblick mal. Soll das vielleicht ein Scherz sein?
Wissenschaftler: Ich sagte ja, wir brauchen mehr Zeit
McKay: Das ergibt überhaupt keinen Sinn
Wissenschaftler: Das ZPM hat wohl nicht genügend Energie, um das Wurmloch zu öffnen
McKay: Aus dem werden Sie das nicht gefolgert haben. Da könnte auch drauf stehen: Bang Title Title Bong. Das ist totaler Schwachsinn. Jetzt verschwinden Sie, ich mach das … Gehen Sie … die nehmen mich auf den Arm

Szene: Stargate-Center, Konferenzraum

Hammond: Danke, dass Sie nochmal Zeit hatten, Doktor
Weir: Gab es eine Reaktion auf meine Anfrage?
Hammond: So wie es aussieht, brauchen wir gar keine Hilfe von den Asgard. Offenbar hat Doktor McKay einen Weg gefunden, der es uns ermöglicht, ein Wurmloch nach Pegasus zu öffnen
Weir: Hat er? Wieso … wieso wurde ich nicht informiert?
Hammond: Doktor, die Atlantis Mission wurde neu eingestuft
Weir: Und das bedeutet?
Hammond: In Anbetracht der Erkenntnisse die wir von ihnen über die Wraith erhalten haben, wurde entschieden, dass wir auf Atlantis militärisch präsent sein sollten
Weir: Und das lassen unsere Verbündeten zu?
Hammond: Oh ja. Sobald Doktor McKay ein stabiles Wurmloch aufbauen kann, schicken wir Verstärkung los, zusammen mit einem neuen befehlshabenden Offizier. Ich bedauere Doktor, aber Sie wurden Ihren Verpflichtungen enthoben
Weir: Okay, warten Sie mal. Ich … ich, ich wehre mich ja nicht gegen eine größere militärische Präsenz, aber die Mission muss einfach dieselbe bleiben. Und ich bin sicher, wenn Major Sheppard hier wäre, würde er Ihnen-
Hammond: Wir haben mit Major Sheppard gesprochen. Er hat sich vor einer Stunde gemeldet, um sich nach unseren Fortschritten zu erkundigen. Wir haben ihn über die Lage informiert und er ist da ganz unserer Meinung
Weir: So was würde er nicht tun, General. Ich kenne John Sheppard
Hammond: Offenbar kennen Sie ihn nicht so gut, wie sie dachten, Doktor. Major Sheppard hat ausdrücklich betont, dass man nur auf diese Weise die Sicherheit des Projektes garantieren könne

Szene: Erde, Sheppards Wohnung

Sheppard: Verschwinden wir von hier
Teyla: Wieso?
Sheppard: Sie wollten doch die Erde sehen, die ist da draußen
Teyla: Ich dachte, Sie wollten ein bisschen Zeit zuhause verbringen, Freunde besuchen
Sheppard: Das ist eine gute Idee

(Es klingelt an der Tür. Als er sie öffnet stehen zwei Männer davor)

Männer: He!
Sheppard: Mitch? Dex?

Dex: Du hast doch nicht im Ernst geglaubt, du könntest hier durchreisen, ohne uns zu besuchen, Shepp?
Mitch: Willst du uns denn nicht rein bitten?
Sheppard: Oh ja klar: Wieso nicht?

Dex (lacht) : Na also, Hi, ich bin Dex (zu Teyla)

Szene: Stargate-Center, Wissenschaftliches Labor

(McKay sitzt vor einem Laptop und studiert angestrengt die Daten, als Weir hinzu kommt)

McKay: Was ist das denn?
Weir: Gibt’s ein Problem?
McKay: Elizabeth

(Man sieht dass sich nun das Aussehen und auch das Verhalten der einzelnen Personen leicht verändern und abweichen)

Weir: Rodney, ich muss mit Ihnen reden
McKay: Kann das warten?
Weir: Nein, Irgendetwas ist hier faul

McKay: Ich habe ein paar Tests mit dem ZPM durchgeführt und das hier bekomme ich
Weir: Ich bin kein Wissenschaftler, Rodney
McKay: Das sind die anderen hier offenbar auch nicht, sonst wäre ihnen aufgefallen dass das gegen die Gesetze der Physik ist
Weir: Vielleicht ein Problem mit Ihrem Equipment
McKay: habe ich gecheckt, ist okay
Weir: Hören Sie, wenn Ihre Lösung nicht funktioniert, ist das nicht Ihre Schuld. Wir müssen uns an die Tatsache, dass wir nicht mehr zurück können, gewöhnen
McKay: Was?

Szene: Erde, Sheppards Wohnung

(Sheppard Wohnung ist mittlerweile voll mit Leuten, die in Feierlaune sind)

Dex: Unsere Jungs waren da unten festgenagelt, also zieht unser Heißsporn hier seien Helikopter über die Brücke-
Mitch: Und wir sollten ihm folgen
Dex: Genau. Ich werd doch nicht einen Blackhawk über eine Brücke mit feindlichen Panzern steuern
Mitch: Du wirst ihn nicht was?
Dex: steuern
Mitch: Wirst du bereuern

(Die Menge lacht darauf los)

Dex: Hey, der war klasse Mann!
Sheppard: Ja, das war echt … Wahnsinn
Dex: Aber … die Spezialeinheit haben wir trotzdem rausgeholt. Nicht wahr Shepp?
Sheppard: Ja, das haben wir
Mitch: Ehrlich, das war echt ein Ding, Shepp

(Es klingelt wieder an der Tür. Ford kommt mit einem ganzen Dutzend Pizzen an)

Sheppard: Sie mal an, wer da ins Pizza-Liefergeschäft eingestiegen ist
Ford: Nein, Sir, den habe ich unterwegs getroffen
Sheppard: Ich habe gerade an sie gedacht. Wieso kommen Sie nicht rein? Sieht ganz so aus, als hätten wir hier `ne Party

Ford: Die Pizza ist da!

Szene: Stargate-Center, Wissenschaftliches Labor

Weir: Ich bin meines Kommandos enthoben worden
McKay: Oh, tut mir Leid das zu hören
Weir: Sie wollen die Militarisierung von Atlantis
McKay: Interessant. Passieren musste das irgendwann
Weir: Was? Sie finden das einfach in Ordnung?
McKay: Das war doch wohl zu erwarten, nach Ihrer Aufklärung über die Wraith
Weir: Ich hätte gedacht, man hält mich zumindest auf dem laufenden
McKay: Oh, jetzt übertreiben Sie. Gehen Sie nach Hause und machen Sie´s sich mit Simon gemütlich
Weir: Simon?
McKay: Ja, er ist ihnen doch wichtig, oder?
Weir: Ja. Aber davon habe ich Ihnen nie erzählt
McKay: Tja, woher sollte ich es sonst wissen?

Szene: Erde, Sheppards Wohnung

Mitch: Wir wussten nicht, was wir davon halten sollen. Ich meine, dieser Kerl war angeblich einer der übelsten Kriegsherren von Afghanistan und er setzt sich einfach zu uns an den Tisch
Ford: Sir, das müssen Sie sich anhören
Sheppard: Ja, ich war dabei Lieutenant
Mitch: Oh, ja das weißt du noch. Er hat nur mit uns gequatscht, weil er unsere Sprachen schneller lernen wollte. Shepp hat die halbe Nacht mit ihm geredet
Sheppard: ja, war sehr witzig
Dex: Er hat dich nicht mal aufs Klo gehen lassen, weißt Du noch?
Sheppard: Und dann zwei Tage später wurdet ihr Zwei außerhalb von Kabul getötet

(Augenblicklich wurde es still in der Wohnung)

Szene: Stargate-Center, Wissenschaftliches Labor

McKay: Ich versuche ihnen, das zu erklären, okay? Laut diesen Ergebnissen ist das ZPM nicht funktionstüchtig und es unterliegt auch keinem Naturgesetz. Als würde man sich durch ein Mikroskop `ne Zelle ansehen und sieht tausend tanzende Hamster. Das gibt es nicht.
Weir: Rodney, Sie sollten sich beruhigen
McKay: Oh nein. Ich muss mich sogar noch mehr aufregen, weil mir langsam klar wird, dass das alles hier ein Lüge ist! Das … und das … und das!

(Er wirft das ZPM auf den Boden, wodurch ein Klirren zu hören ist)

Szene: Erde, Sheppards Wohnung

Teyla: Wie war das gerade?
Sheppard: Ihr Hubschrauber wurde während eines Rettungseinsatzes abgeschossen. Da war nicht mal mehr genug übrig für ein Militärbegräbnis
Dex: Was?
Sheppard: Ihr Jung seid seit Jahren Tod. Versteht das bitte nicht falsch, es ist wirklich schön, euch wieder zu sehen. Sie auch Misses Watson
Ford: Sir, ich-
Sheppard: Sie war meine Lehrerin in der sechsten Klasse und äh … ich weiß zwar nicht mehr deinen Namen, aber ich weiß noch, dass Du nicht mit mir ausgehen wolltest
Mitch: Shepp, ich glaube, Du solltest ´nen Arzt aufsuchen
Sheppard: Ach wirklich?
Dex: Ja, Du benimmst dich ziemlich komisch
Sheppard: Oh (er lacht kurz auf) ich benehme mich komisch, sagst Du?

(Er greift schnell nach einer Waffe eines Soldaten, der auch in seiner Wohnung ist, zielt auf Dex und schießt ihm in die Schulter)

Teyla: Major!

Szene: Stargate-Center, Wissenschaftliches Labor

(Rodney hebt die Scherben des ZPM´s auf)

McKay: Hier, Verstehen Sie, was ich meine?

(Die Einstellungen und Erscheinungsbilder verändern sich wieder)

Weir: Okay, der Rodney McKay, den ich kenne, würde nicht einfach so hinnehmen, dass Atlantis militarisiert wird. Er würde sich dagegen wehren. Und ich glaube auch Major Sheppard würde dem nicht zustimmen, ohne vorher mit mir darüber zu sprechen
McKay: Sie dürfen das nicht persönlich sehen. Betrachten Sie es als Geschenk. Sie haben ein Leben, in das sie jetzt wieder zurückkehren können
Weir: Oh nein, das kaufe ich ihnen nicht mehr ab. Wer sind sie wirklich?
McKay: Wer ich bin? Wie meinen Sie das?

Szene: Erde, Sheppards Wohnung

Dex: Wieso schießt du auf mich?
Sheppard: Du bist schon tot!
Ford: Sir, geben Sie mir-

(Sheppard zielt nun auf Ford)

Sheppard: Ich fange an, auch ihretwegen zu zweifeln, Lieutenant. Ich würd´s nicht drauf ankommen lassen … Also würde mir vielleicht irgendjemand erklären, was zum Teufel hier vor sich geht?!

Szene: Stargate-Center, Wissenschaftliches Labor

Hammond: Doktor Weir
Weir: Okay, Schluss mit den Lügen. Was ist hier los? Was geschieht mit mir?
Hammond: Es würde wenig Sinn machen, Sie weiter zu täuschen

(Hammond verwandelt sich in ein leicht grünliches Nebliges Gebilde)

Hammond: Jetzt wissen Sie´s
Weir: Wo ist Rodney?
Hammond: Der echte Doktor McKay und der Rest ihres Teams sind in ihren eigenen Illusionären Welten
Weir: Ich würde sie gern wieder sehen. Bitte.

(Das Team findet sich plötzlich wieder auf der Rampe zum Gate im Gateraum des Stargate-Centers wieder)

Sheppard: Was ist passiert?
Hammond: Ich habe sie aus ihren Realitäten her geholt
Sheppard: Nein, ich rede von dem Bier, das ich hatte
Hammond: Major Sheppard ist schon vor einiger Zeit hinter die Wahrheit gekommen
McKay: Ist er?
Sheppard: Mein Zuhause war die letzten Monate `ne Forschungsbasis in Antarctica. Obwohl ich von so ´ner Junggesellenbude geträumt habe, in der man-
Hammond: Major Sheppard war offenbar als einziger dazu in der Lage, seine selbstgeschaffene Realität zu manipulieren.
Sheppard: Ich darf gar nicht dran denken, was ich mir alles hätte ausdenken können
Hammond: Die Realitäten die sie erlebt haben, sind ihren eigen Gedanken entsprungen. Da Sie, was die Erde betrifft auf nichts zurück greifen konnten, teilten Sie Major Sheppards Illusion
Sheppard: Ich wusste, dass sie das waren
Hammond: Bedauerlich ist nur, dass Sie so schnell dahinter gekommen sind. Wie dem auch sei, Sie dürfen Sich jetzt eine selbsterschaffene Realität aussuchen, in der Sie den Rest ihres Lebens verbringen dürfen
Weir: was?
Sheppard: Da haben wir aber was dagegen
Hammond: Das liegt nicht mehr in ihrer Hand, fürchte ich
Sheppard: Schön, dann werden wir uns dagegen wehren
Hammond: Das dürfte ziemlich unmöglich sein, Major. Selbst jetzt, nehmen Sie nur eine von uns erschaffene Realität wahr. Es wird das Beste sein, wenn Sie sich selbst ein Leben schaffen
Sheppard: das ist kein leben. Sollen wir uns nur was vormachen?
Hammond: Tut mir leid, aber mehr kann ich ihnen nicht anbieten
Weir: Warten Sie. Wieso tun Sie sowas?
Hammond: Um uns selbst zu schützen
Weir: Vor uns?
Teyla: Wir wollten niemanden Schaden zufügen
Hammond: Anders als ihr, existieren wir in einer körperlosen Form, die anfällig für die destruktiven Kräfte des Stargates auf unserer Heimatwelt ist
Weir: Welche destruktiven Kräfte?
McKay: Dann waren die Energiewerte die wir gemessen haben, Lebenszeichen. Sie waren in den Nebel
Hammond: Wir sind der Nebel und jedes Mal wenn das Gate aktiviert wird, verlieren wir Leben. Im Laufe der Zeit, kamen und gingen viele Entdecker, aber sie bemerkten unsere Existenz nicht. Wir mussten auch Opfer bringen um unser Geheimnis zu wahren. Aber als ihr dann wieder kamt, machten wir uns Sorgen. Um eure Intension zu verstehen, mussten wir teil eurer Gedanken werden und als wir verstanden, was ihr vor hattet, sahen wir uns gezwungen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen
Weir: Sie sagten, sie hätten andere kommen und wieder gehen lassen. Warum gestatten Sie uns das nicht ebenso?
Hammond: Ihre Sehnsucht, in ihre Heimatwelt zurück zukehren, war zu groß. Die Menge an Energie, die für diese Reise nötig gewesen wäre, hätte Millionen von uns getötet
Ford: Als wir das Gate anwählten-
Hammond: Sie haben das Gate nie angewählt. Es kam ihnen nur so vor. Sie liegen gerade auf der Oberfläche des Planeten, bewusstlos.
McKay: Nichts von dem ist real. Diese Brünette, ich hätt´s wissen müssen. Wie kommt man sonst von `Du bist ein Schwein aber deine Katz ist nett´ auf `ich vermisse dich´?
Hammond: Uns fehlte es an einem differenziertem Verständnis ihrer Welt. Deswegen waren die Illusionen die wir aus ihren Gedanken schufen letztendlich fehlerhaft
Sheppard: Di zwei Verblichenen waren ein deutlicher Hinweis
McKay: Die Verblichenen? Wo waren Sie den?
Weir: Hätten Sie doch was gesagt. Vielleicht hätten wir dann-
McKay: Halt, Moment. Da fällt mir was auf. Sie sagen, unsere Körper sind noch bewusstlos auf dem Planeten?
Hammond: Ja
McKay: Gut, dann brauchen wir Nahrung und Wasser. Wir brauchen was zu essen
Sheppard: Er meint damit, in dieser Verfassung leben wir nicht lange
Hammond: Dann schlage ich vor, Sie machen das beste aus der Zeit die Sie noch haben
Weir: Sie wollen uns töten um sich selbst zu retten
Hammond: Das geschieht um millionen von uns zu retten. Ich glaube sie täten dasselbe
Teyla: Wenn wir nicht zurückkommen, werden unsere Freunde nach uns suchen
Hammond: Andere von eurer Art
Sheppard: sie werden hier auftauchen und was tun sie dann? Sie ebenfalls töten?
Ford: Viele werden kommen
Sheppard: Früher oder später kriegen sie heraus wie man das Gate erreicht und dann sterben Millionen von euch … wir lassen niemanden zurück. Wären Sie wirklich General Hammond, wüssten Sie das
Weir: Aber wenn Sie uns erlauben von hier weg zu gehen, dann versprechen wir, wir kommen nicht mehr hierher zurück. Nie wieder. Sie werden nie wieder etwas von uns zu befürchten haben, ich gebe Ihnen mein Wort
Hammond: Wie können Sie das versprechen, wo sie doch so dringend nach Hause wollen?
Sheppard: Natürlich. Wir würden gern heimkehren. Wir werden aber dafür nicht Millionen von ihrer Art töten. Sie haben unsere Gedanken gelesen und das tun sie jetzt immer noch. Sie sollten wissen, wir meinen es ernst
Hammond: Ich verstehe

(Die Gruppe löst sich in Nebel auf und erwacht wieder auf dem Planeten)

McKay: Ich will ja nicht negativ klingen, das wäre so gar nicht meine… meine Art, aber woher wissen wir, dass das kein Trick im Trick ist? Ich meine, woher wissen wir, dass-
Hammonds Stimme: Das ist die Realität. Sie haben mein Wort
McKay: Ich bin am verhungern, es muss wahr sein
Sheppard: Wie lange wir wohl bewusstlos waren?
McKay: Ich muss den Kontrollkristall aus dem DHD holen. Dauert ein paar Minuten
Ford: Ich helfe ihnen
Weir: Danke für Ihr Vertrauen. Seien sie bitte vorsichtig, Rodney, damit wir unversehrt nach Hause kommen
McKay: Sie meinen Atlantis?
Sheppard: Ich denke das hat sie gemeint
McKay: Vielleicht will sie ja selbst einen Trick im Trick durchziehen und die Erde anwählen
Sheppard: Schluss mit dem Trick im Trick Geschwafel. Holen Sie den Kristall. Ich wähle uns hier raus

Disclaimer: Stargate Atlantis und alle vorkommenden Charaktere sind Eigentum von MGM Television Entertainment. Der Text wurde wortwörtlich wie auf den DVDs übernommen. Ich besitze keinerlei Rechte an diesen. Ich verdiene kein Geld damit.

Shahar Jones

Meine erste Fanfic schrieb ich über Stargate Atlantis.
Mittlerweile mixe ich meine Storys auch gerne mal mit anderen Fandoms, wie dem Sentinel. Aber im Großen und Ganzen hänge ich immer noch in der Pegasus-Galaxie rum. Allerdings liebe ich es auch, die Leute zu überraschen ;)

Hinterlasse ein Kommentar!